Was die umweltfreundlichen Elektroautos fast umgebracht hat

Audi India Head Hopes To See Luxury Car Sales To Be Spurred On By 'YOLO  Culture' - AutomobilesVon Ford Model T über dampfbetriebene Automobile bis hin zu Benzinfressern, Hybridautos und schließlich Elektroautos entwickeln die Autohersteller ständig Autotechnik, um den Marktanforderungen gerecht zu werden. Die explorative und abenteuerliche Natur der Menschheit hat nie aufgehört, alternative Kraftstoffe für den Antrieb unserer Autos zu entwickeln. Die weniger bekannten Arten alternativer Kraftstoffe sind recyceltes Pflanzenöl, Biodiesel und sogar Wasser. Globale Autohersteller rennen mit dem gebrochenen Ozon, um ein umweltfreundliches, erschwingliches und funktionsfähiges Auto zu produzieren, das unseren Anforderungen entspricht.

Betreten Sie das Elektroauto. Die nie sagende Haltung der Autohersteller hat das Elektroautokonzept erneut mit einer verbesserten Batterietechnologie wiederbelebt, die das Elektroauto in die Auto-Land-Umlaufbahn katapultieren könnte. Lassen Sie uns die Entwicklung der mühsamen Spuren des Elektroautos verfolgen, um dieses potenzielle Auto der Zukunft besser zu verstehen.

Sauberere Luft für alle

Auf dem Höhepunkt der grünen Revolution war das Elektroauto in herausragender Weise das Star-Konzept. Das Elektroautokonzept wurde entwickelt, um keine Emissionen von Dämpfen in die Umwelt und keinen Kraftstoffverbrauch zu verursachen. Es war sowohl für Umweltschützer als auch für Autofahrer ein Gewinn. Stellen Sie sich das Glück vor, von den Schmerzen der Kraftstoffkosten befreit zu sein und dennoch nicht leicht atmen zu können. Leider kommt, wie bei jeder Innovation, ein angemessener Anteil an Straßensperren. Der entscheidende Rückschlag des Elektroautos trat auf, als Fahrer und Autohersteller die völlige Unannehmlichkeit erkannten, die Batterien des Elektroautos aufzuladen, was im Wesentlichen das ist, was es antreibt. Und dieser Schlüsselaspekt kam damals dem Konzept des Elektroautos nahe.

Der Fehler, der das Elektroauto für immer beinahe zurückstellte.

NiMH, das damals in Elektroautos verwendet wurde, war der Hauptgrund dafür, dass die Konzepte für Elektroautos von vielen Autoherstellern zurückgestellt wurden. Die Lebensdauer des NiMH-Akkus war kurz und musste fast alle 50 Meilen aufgeladen werden. Die großen Unannehmlichkeiten, die vielbeschäftigten Fahrern in Bezug auf die Wartezeit entstehen, wurden im ursprünglichen Konzept nicht berücksichtigt. Und um das Ganze abzurunden, wurden begrenzte Ladestationen und lange Wartezeiten für das Aufladen für viele Autofahrer zu einem großen Aufschub und sie gaben bald ihren Traum von einer grüneren Umgebung für die bequemeren Benzinfresser auf. Aber die Autohersteller machten weiter.

DE Autoankauf Mannheim