Popularität von Elektroautos – Gründe, warum Menschen Elektroautos Gasautos vorziehen

Lamborghini Aventador S MY2018 for sale in India, 2170 km Driven | Big Boy  ToyzElektroautos sind kein neues Konzept, wie wir denken, die Leute benutzen sie schon lange. Tatsächlich benutzten die Menschen in den 1900er Jahren mehr Elektroautos als Autos, die mit Benzin betrieben wurden. In den 1920er Jahren, als die Popularität von Autos zunahm, war Benzin sehr teuer. Das Starten eines gasbetriebenen Autos war ebenfalls ein sehr langwieriger Prozess. Es gab keinen Schlüssel zum Zünden des Motors. Tatsächlich passte eine Stange in die Vorderseite des Autos, die gedreht werden musste, um das Auto zu starten.

Gasfahrzeuge waren nicht nur mühsam zu starten, sie stießen auch viel Rauch aus und waren sehr laut, da entweder die verwendeten Schalldämpfer nicht gut waren oder es überhaupt keine Schalldämpfer gab. Ob Sie es glauben oder nicht, zu einem bestimmten Zeitpunkt waren Elektroautos so beliebt, dass auf den Straßen der Vereinigten Staaten etwa 50.000 Elektroautos fuhren.

Als neue Entdeckungen gemacht wurden, um Benzin billiger zu machen, verschwanden Elektroautos vom Markt. Die Entdeckung des Elektrostarters machte Platz für den Ausgang der Kurbel und das Auto wurde mit einem Schlüssel gestartet. Ein mit Benzin betriebenes Auto konnte mehr Strecken zurücklegen als das Elektroauto. Daher wurden mit Benzin betriebene Autos immer beliebter als das Elektroauto .

Aufgrund des Bewusstseins für den Schutz der Umwelt und die Verringerung der Gefahren, die durch die Emission der Treibhausgase verursacht werden, werden “grüne” Elektroautos wieder populär.

Benzin wird nicht zum Betreiben eines Elektroautos verwendet, sondern mit der Energie, die in Batterien im Auto gespeichert ist. 12,14 oder mehr Batterien können erforderlich sein, um das Auto zu betreiben. Der Betrieb des Elektroautos ähnelt dem eines ferngesteuerten, da beide einen Elektromotor haben, der das Rad dreht, und eine Batterie, die den Motor antreibt.

Das Aufladen der Batterien kann entweder die ganze Nacht erfolgen oder einige Autos müssen an eine normale elektrische Wand angeschlossen werden. Einige benötigen eine große Steckdose, wie sie beispielsweise für einen Elektroherd oder einen elektrischen Wäschetrockner verwendet wird. Dies sind die verschiedenen Arten, wie Strom in den Autos gespeichert wird.

Die Batterien, mit denen die Autos betrieben werden, müssen entweder Blei-Säure-Batterien sein, ähnlich wie bei Taschenlampen, oder Ni-Cad (Nickel-Cadium), mit dem tragbare Videorecorder oder Videospiele betrieben werden, die nur viel größer sind. Es wird viel gearbeitet, um die Batterien aufzurüsten, um mehr Energie zu halten und länger zu halten. Bis die Fünftklässler im Jahr 2001 fahrbereit sind, sollten wir Elektroautos haben, die 150 bis 200 Meilen fahren können, bevor sie wieder aufgeladen werden müssen.

Autoankauf Mainz